Zimmer buchen Meeting buchen Gutscheine
Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Schönheit und Dramatik – Die große Picasso-Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini

Die Ausstellung “Picasso. Das späte Werk” im prachtvollen Palais Barberini am Alten Markt war vom ersten Tag an ein Publikumsmagnet.

Kein Wunder, denn die Auswahl an Gemälden und Skulpturen, die die Besucherinnen und Besucher hier noch bis zum 19. Juni gezeigt bekommen, ist einzigartig. Allein elf Ausstellungsstücke werden hier erstmals öffentlich gezeigt, andere sind nur selten zu sehen.

Zu verdanken haben wir diese großartige Schau der Tochter von Picasso. Catherine Hutin entstammt der zweiten Ehe des großen Malers mit Jacqueline Roque. Die leidenschaftliche Beziehung hatte dreizehn Jahre nach dem Tod Picassos ein Drama zur Folge. Jacqueline Roque erschoss sich aus nie überwundener Trauer inmitten der Gemälde, die ihr geliebter Ehemann von ihr angefertigt hatte. Diese Porträts stehen im Mittelpunkt der Potsdamer Ausstellung. Sie sind Leihgaben aus der Sammlung Jacqueline Picasso.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung kam Catherine Hutin nach Potsdam. Sie wohnte im Boutique Hotel Brandenburger Tor. Eine Ehre und Auszeichnung für unser Haus.

Copyrights © 2019 Hotel Brandenburger Tor in Potsdam. All Rights reserved.